Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

Rückengesundheit

Rückenschmerzen verstehen - und Rückenschmerzen vermeiden!

Sie sind hier

Wodurch entstehen Rückenschmerzen?

Die Initiative für dieses Portal geht auf Stefan Füger zurück. In diesem Bereich "Über uns" möchten wir Dir mehr Einblick zur Historie geben. 

Durch seine Beteiligung am Familienunternehmen Betten Füger OHG waren ihm jeher die Qualitätsunterschiede in Aufbau und Material von Bettsystemen vertraut.

Von Rückenbeschwerden weitestgehend verschont, sah er sich jedoch mit dem Älterwerden mit immer mehr Rückenschmerzen im Freundes- und Bekanntenkreis konfrontiert.

Stefan Füger führte Gespräche mit Physiotherapeuten, Orthopäden, Yoga-Lehrerinnen, Personal Trainern und Faszienexperten, um einen ganzheitlichen Eindruck für die Entstehung von Rückenschmerzen zu erhalten.

Rückenschmerzen verstehen – Rückenschmerzen vermeiden

Entstanden ist dieses Portal, das einen Erfahrungsaustausch ermöglichen, Informationen zur Verfügung stellen und dadurch einen Beitrag zur Vermeidung von Rückenschmerzen leisten möchte.

In Kommentar- und Forenbeiträgen enthaltene Hinweise ersetzen hierbei natürlich ärztlichen Rat nicht.

Rückenübungen, Lesestoff und Ansprechpartner

Im Rücken-Blog publiziert Stefan Füger ausführliche Beiträge rund um die Entstehung und Möglichkeiten der Vermeidung von Rückenschmerzen. Er spricht mit relevanten Personen und zieht externe Quellen zu Rate.

Hierzu gehört ein Netzwerk von Ansprechpartnern. Um Dir die größtmögliche Transparenz zu geben mit wem wir uns austauschen, erhält jeder dieser Ansprechpartner ein ausführliches Profil. Dieses beinhaltet ein detailliertes Impressum, so dass Ansprechpartner innerhalb des Netzwerkes klar als solche identifizierbar und abgrenzbar sind.

Autoren der Ansprechpartner verfügen enbefalls über ein Profil mit relevanten Daten. Sie bringen sich mit als „Gastbeitrag / Werbung“ gekennzeichneten Artikeln ein. Der jeweilig benannte Autor ist für den entsprechenden Beitrag verantwortlich. Bei Beiträgen Dritter erfolgt keine inhaltliche Kontrolle der Texte durch Kompetenz Gesunder Rücken.

Um die Kosten des Portals zu finanzieren, können die Erstellung und Pflege der Profile der Ansprechpartner kostenpflichtig sein. Weiterhin finanzieren als „Anzeige“ gekennzeichnete Werbung die Betreiberkosten.

Die Rückenschule bietet Videos und Übungsblätter mit Anregungen zu Rückenübungen.

Bitte beachte hierzu: Die aufgezeigten Übungen im Bereich Rückenschule dienen der Stärkung des Rückens. Treten bei der Durchführung Schmerzen auf, sollte die Übung umgehend abgebrochen und ärztliche Hilfe aufgesucht werden. Im Falle akuter Rückenprobleme ist die Übung zuvor mit einem Arzt abzustimmen. Die Übungen sollte nur unter fachkundiger Anleitung im Rahmen eines von Experten zusammengestellten persönlichen Trainingsprogramms durchgeführt werden.

Der Bereich Rückengesundheit führt in kurzen Beiträgen durch verschiedene Aspekte der Entstehung und Vermeidung von Rückenbeschwerden.

Rückenschmerzen teils vermeidbar

Jährlich leiden ca. 70% der Deutschen an Rückenschmerzen. Bei 85% aller Rückenschmerzen lässt sich kein konkreter Grund identifizieren und Experten bezeichnen sie als unspezifisch.

Zwar verschwinden diese Rückenschmerzen teils ohne Behandlung, beeinträchtigen die Betroffenen dennoch über eine gewisse Zeit.

Gespräche mit Betroffenen, Experten und die Beschäftigung mit Literatur ließen folgenden Eindruck entstehen. Nach unserem Kenntnisstand basiert die Vermeidung von Rückenschmerzen im Wesentlichen auf vier Aspekten: 

Bereich 1:  Alltagsverhalten

Hierzu gehört das richtige Heben eines Kasten Sprudelwasser genauso wie ein rückenfreundliches Agieren bei Haus- und Gartenarbeit oder der beruflichen Tätigkeit. 

Bereich 2:  Sinnvolle Produkte

Viele sinnvolle Produkte helfen uns dabei, die Rückenpartie zu schonen, u.a. individuell verstellbare Bürostühle, höhenverstellbare Tische oder ausreichend hohe Arbeitsbereiche in der Küche. 

Bereich 3:  Bewegung und Stärkung der Muskulatur

Unbestritten ist sicherlich, dass gezielte, der körperlichen Verfassung angepasste Bewegung gut tut, relevante Muskulatur stärkt und die Entstehung von Rückenschmerzen verhindern kann.

Bereich 4:  Vermeidung von Stress und schädlichen Genussmitteln

Experten sind sich mittlerweile sicher, dass Stress einen negativen Effekt auf die Rückengesundheit entwickeln kann.Weiterhin zeigen wissenschaftliche Studien, dass Genussmittel wie Nikotin zu mehr Rückenschmerzen führen können. Der Verzicht auf Zigaretten, dafür mehr Pausen im Alltag und Entspannungstechniken wie Yoga oder Shiatsu schaden bestimmt nicht. 

Fazit: kleine Änderungen – große Wirkung

Ein Teil der Rückenschmerzen ließe sich vermeiden. Werde aktiv! Etwas mehr Sport, regelmäßige Rückenübungen, gezielter Stressabbau und mehr Zeit für Entspannung sowie dynamisches Sitzen können einen Beitrag zur Vermeidung von Rückenbeschwerden leisten.

In jedem Falles solltest Du akute Rückenschmerzen vorab jedoch medizinisch abklären lassen.

Disclaimer

Abschließend möchten wir nochmals darauf hinweisen:

Zur Verfügung gestellte Informationen ersetzen keine individuelle Beratung und Untersuchung durch einen Arzt. Sie sind mit dessen Diagnose nicht gleichzusetzen.

Die Informationen sind nicht dafür da, Ferndiagnosen zu stellen oder konkrete Behandlungsmethoden für den Einzelfall zu empfehlen.

In Kommentar- und Forenbeiträgen enthaltene Hinweise ersetzen ärztlichen Rat nicht.

Die aufgezeigten Übungen im Bereich Rückenschule dienen der Stärkung des Rückens. Treten bei der Durchführung Schmerzen auf, sollte die Übung umgehend abgebrochen und ärztliche Hilfe aufgesucht werden. Im Falle akuter Rückenprobleme ist die Übung zuvor mit einem Arzt abzustimmen. Die Übungen sollte nur unter fachkundiger Anleitung im Rahmen eines von Experten zusammengestellten persönlichen Trainingsprogramms durchgeführt werden.

Auf unsere Partner kannst Du zählen

Premiumpilates® Frankfurt - ganzheitliches Pilatestraining auf höchstem individuellem Niveau
Impulse Gesundheitszentrum in Ettlingen
Personal Trainer Michael Hambloch - Neuss Düsseldorf
Therapie & Training Auer - in Ettlingen
Pilates Powerhouse Karlsruhe - Rückenschmerzen vermeiden
Equilibrium State - Faszientraining und Mentaltraining Düsseldorf
Betten Füger - hochwertige Matratzen, Boxspringbetten und Bettgestelle in Ettlingen
QIMOTO - Praxis für Sportmedizin und Orthopädie
Gesundheitszentrum am Ostring - Rückengesundheit
Yogato I Yoga in Neuss, Kempen und Umgebung
Feederle - Experte für Bürostühle, Ergonomie und richtig sitzen in Karlsruhe
NEOGYM - EMS-Training (Elektro-Muskel-Stimulation) - Meerbusch
Rehazentrum MED4SPORTS - Wiesbaden
Sanitätshaus Renovatio GmbH - Einlagen aus Mönchengladbach
Yogimotion - Yoga in Neuss - Rückenschmerzen vermeiden
Chiropraktik Praxis Frankfurt
balance - Medizinisches Gesundheitszentrum Ettlingen
NEOGYM - EMS-Training (Elektro-Muskel-Stimulation) - Oberkassel
karmakarma - Yogaschule Düsseldorf - Rückengesundheit
Jörg Linder - Aktiv Training
orthoKonzept - orthopädische Schuheinlagen Karlsruhe - Rückenschmerzen vermeiden
NEOGYM - EMS-Training (Elektro-Muskel-Stimulation) - Düsseldorf