Direkt zum Inhalt

Rückenschmerzen vermeiden

mit Wissen und Aktivität gegen Rückenbeschwerden

Sie sind hier

Rückenschmerzen vermeiden - durch Aktivität, Wissen und Alltagsverhalten

Rückenschmerzen lassen sich Großteils vermeiden. Oft liegt die Ursache in Bewegungungsmangel, ungenügender Vorbeugung und falschem Alltagsverhalten.

Dieser Bereich "Rückenschmerzen vermeiden" stellt Dir hilfreiche Informationen vor, wie Du durch Aktivität, Wissen und Anregungen zum Alltagsverhalten zur Vermeidung von Rückenbeschwerden beitragen kannst.

Schmerzen am Rücken oft vermeidbar

Beschwerden am Rücken müssten großteils nicht sein. Rückenschmerzen stellen sich als oft vermeidbar heraus. 

Experten sprechen hierbei von unspezifischen Rückenbeschwerden. Untersuchungen ergeben bei der Mehrzahl der Rückenpatienten keine eindeutige Ursache. Lediglich bei einem kleineren Teil lassen sich die Beschwerden auf konkrete Sachverhalte zurückführen.

Insofern bietet es sich an, durch ausreichend und gezielte Aktivität, Wissen um die Entstehung von Rückenbeschwerden und sinnvollem Alltagsverhalten deren Entstehung entgegenzuwirken.

Wie kannst Du aktiv werden?

Wie kannst Du also aktiv werden, um Rückenschmerzen zu vermeiden? Um Dir das Auffinden für Dich interessanter und relevanter Informationen rund um die Vermeidung von Rückenschmerzen zu vereinfachen, stellen wir dir vier Bereiche vor wie Du über die Entstehung von Rückenbeschwerden lernen kannst und wie Du aktiv werden kannst: 

Medizin und Gutes für den Rücken

Forschung bringt immer mehr Licht in die Entstehung von Rückenschmerzen. 

Produkte

Stell Dir Deinen Tagesablauf vor und überlege Dir wieviel Du Dich bewegst, sitzt und schläfst. Welche Produkte nutzt Du dabei und welchen Einfluss haben Sie möglicherweise auf Deinen Rücken. 

Ob dies Deine Matratze oder ein Kissen, Dein Schreibtischstuhl, Laufschuhe oder Schuheinlagen sind. Viele Produkte in Deinem Leben können für die Situation Deines Rückens eine Rolle spielen - positiv wie negativ.

Rücken schonen am Arbeitsplatz

Viele Stunden täglich verbringst Du möglicherweise am Arbeitsplatz. Wie schonst Du dort Deinen Rücken?

Wir zeigen Dir wie wichtig die Einstellung Deines Schreibtischstuhls ist und was dynamisches Sitzen ist.

Du hast viele Möglichkeiten, am Arbeitsplatz Deinen Rücken zu schonen. Geh es an und werde aktiv!

Rücken schonen im Alltag

Mit dem richtigen Heben einer schweren Kiste fängt es an. Wie kannst Du Deinen Rücken im Alltag schonen. Wir zeigen Dir viele Bereiche rund um die Bereiche richtig sitzen, richtig gehen und richtig laufen auf was Du beachten könntest und wie Du aktiv werden kannst.

Hierbei geht es um Entspannung und Yoga, Radfahren und Sport allgemein genauso wie um die Auswahl der für Dich passenden Matratze oder einem Kissen oder passenden Schuhen oder Schuheinlagen.

Wir wünschen Dir viel Spaß beim Lesen, freuen uns auf Deine Anregungen und wünschen Dir viel Erfolg beim Vermeiden von Rückenschmerzen.

© Syda Productions / fotolia.com
© Africa Studio / fotolia.com
© contrastwerkstatt / fotolia.com
© Africa Studio / fotolia.com

Meistgelesen

© Konstantin Yuganov / fotolia.com
ausreichend Schlaf ist für Bandscheiben wichtig
Matratzen gegen Rückenschmerzen

Bandscheiben erholen sich in Ruhephasen. Die passende Schlafposition bildet im wahrsten Sinne des Wortes die Basis für die Erholung Deiner Bandscheiben.

Was genau passiert mit Deinen Bandscheiben im Schlaf und was solltest Du über Matratzen, Unterfederung und Kissen wissen?

© underdogstudios / fotolia.com
Rückenschmerzen durch das Lendenwirbelsyndrom
Unterer Rückenbereich oft anfällig Dank Bewegungsarmut

Das Lendenwirbelsyndrom kann Schmerzen am unteren Rücken hervorrufen - in der aktuen Form auch Hexenschuss genannt.

Welche Beschwerden können auftreten? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es? Wie kannst Du vorbeugen?

 

© drubig-photo / fotolia.com
Verschiedene Matratzentypen mit unterschiedlichen Eigenschaften
Matratzen gegen Rückenschmerzen

Nicht jeder Matratzentyp passt zur schlafenden Person. Was ist der richtige Matratzentyp für Dich?

Finde es heraus! Wir erklären Dir welche Arten von Matratzen es gibt und und wie Kissen und Matratze zusammenspielen!

 

Auf unsere Partner kannst Du zählen

Feederle - Experte für Bürostühle, Ergonomie und richtig sitzen in Karlsruhe
balance - Medizinisches Gesundheitszentrum Ettlingen
Betten Füger - hochwertige Matratzen, Boxspringbetten und Bettgestelle in Ettlingen
Equilibrium State - Faszientraining und Mentaltraining Düsseldorf
orthoKonzept - orthopädische Schuheinlagen Karlsruhe - Rückenschmerzen vermeiden
Premiumpilates® Frankfurt - ganzheitliches Pilatestraining auf höchstem individuellem Niveau
NEOGYM - EMS-Training (Elektro-Muskel-Stimulation) - Oberkassel
Pilates Powerhouse Karlsruhe - Rückenschmerzen vermeiden
Gesundheitszentrum am Ostring - Rückengesundheit
Rehazentrum MED4SPORTS - Wiesbaden
Therapie & Training Auer - in Ettlingen
NEOGYM - EMS-Training (Elektro-Muskel-Stimulation) - Meerbusch
Personal Trainer Michael Hambloch - Neuss Düsseldorf
Yogimotion - Yoga in Neuss - Rückenschmerzen vermeiden
Chiropraktik Praxis Frankfurt
karmakarma - Yogaschule Düsseldorf - Rückengesundheit
NEOGYM - EMS-Training (Elektro-Muskel-Stimulation) - Düsseldorf
Sanitätshaus Renovatio GmbH - Einlagen aus Mönchengladbach
Impulse Gesundheitszentrum in Ettlingen
QIMOTO - Praxis für Sportmedizin und Orthopädie
Yogato I Yoga in Neuss, Kempen und Umgebung
Jörg Linder - Aktiv Training