Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

physiosense

Bürostuhl und richtig sitzen

physiosense - Sensoren für den Bürostuhl
© physiosense # Bürostuhl mit Sensoren

Technologie für dynamisches Sitzen

ARTIKEL von Stefan Füger | 24.08.2016

Sitzen macht den Rücken müde

Lange Sitzphasen können unserem Körper auf vielerlei Weise schaden. Besonders statisches Sitzen lässt die Rückenmuskulatur ermüden.

Kleine Bewegungen, auch dynamisches Sitzen genannt, können helfen, die Muskulatur zu entspannen und der Entstehung von Beschwerden im Rücken entgegenzuwirken.

Sechs Gründer aus Aachen setzen sich zum Ziel, durch Sensorik im Bürostuhl samt Online-Portal ein gesamtheitliches Angebot zur Verbesserung des Sitzverhaltens zu erschaffen. 

Sie möchten die Art und Weise wie wir im Büroalltag mit unserem Körper umgehen revolutionieren.

Wie funktioniert die Technologie genau und wie sehen die Hintergründe aus?

Sitz-Revolution

Technologie hält in immer mehr Bereiche unseres Alltags Einzug. Warum dann nicht auch in die Art wie wir sitzen, dachten sich offensichtlich Tim Host, Tian Eu Lau, Tobias Rink, Björn Olaf Lang, Johanna Dörter und Johannes Poth aus Aachen.

Die Idee von physiosense war geboren. Die drei Erstgenannten entwickelten bereits im Jahre 2013 einen ersten Prototypen. Später wuchs das Team, um relevante Kernkompetenzen abdecken zu können.

Die Gründer möchten nichts Geringeres, als die Art und Weise wie wir während des Büroalltags mit unserem Körper und Rücken umgehen revolutionieren. 

Sensorik im Sitz

Eine hochauflösende Sensorik im Bürostuhl oder eine separate Auflage erfassen das Sitzverhalten. physiosense schließt durch eine Vielzahl an Messpunkten und Daten auf Sitzdauer, Druckverteilung und andere relevante Parameter.

[SLIDESHOW]

Die über Blootooth angebundene Smartphone-App erinnert an regelmäßige Positionswechsel und ausreichend Entspannung für die Muskulatur. Erscheint eine Wechsel der Sitzposition angebracht, vibriert die Sensorik leicht. Der Nutzer soll so zu kleinen Bewegungen während des Sitzens und zu sinnvollen und bewussten Unterbrechungen der Sitzphasen angeregt werden.

Dynamische Sitzen kann helfen, Deine Bandscheiben und den Rücken zu entlasten - oder zumindest weniger zu belasten. Langfristiges soll eine Sensibilisierung für Dynamik am Arbeitsplatz geschaffen werden. 

Ansatz für gesamtheitliches Sitzen

physiosense baut zur Zeit ein Online-Portal auf, das als Informationsplattform und individuelle Anlaufstelle für Nutzer der Produkte dienen soll. Sie erhalten dort Zugang zu Anleitungsvideos über dynamisches Sitzen und Übungsanleitungen zur Mobilisation, Entspannung und Kräftigung der Rückenmuskulatur.

Die Idee wird derzeit durch das Exist-Gründersstipendium des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und des Europäischen Sozialfonds gefördert. Darüber hinaus konnte man sich im Microsoft Lumina Startup-Wettbewerb hervortun. Die Marktreife peilen die Gründer für Mitte 2017 an.

Rückenblog Themen

Meistgelesen

© Konstantin Yuganov / fotolia.com
ausreichend Schlaf ist für Bandscheiben wichtig
Matratzen gegen Rückenschmerzen

Bandscheiben erholen sich in Ruhephasen. Die passende Schlafposition bildet im wahrsten Sinne des Wortes die Basis für die Erholung Deiner Bandscheiben.

Was genau passiert mit Deinen Bandscheiben im Schlaf und was solltest Du über Matratzen, Unterfederung und Kissen wissen?

© underdogstudios / fotolia.com
Rückenschmerzen durch das Lendenwirbelsyndrom
Unterer Rückenbereich oft anfällig Dank Bewegungsarmut

Das Lendenwirbelsyndrom kann Schmerzen am unteren Rücken hervorrufen - in der aktuen Form auch Hexenschuss genannt.

Welche Beschwerden können auftreten? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es? Wie kannst Du vorbeugen?

 

© drubig-photo / fotolia.com
Verschiedene Matratzentypen mit unterschiedlichen Eigenschaften
Matratzen gegen Rückenschmerzen

Nicht jeder Matratzentyp passt zur schlafenden Person. Was ist der richtige Matratzentyp für Dich?

Finde es heraus! Wir erklären Dir welche Arten von Matratzen es gibt und und wie Kissen und Matratze zusammenspielen!

 

Zur Verfügung gestellte Informationen ersetzen keine individuelle Beratung und Untersuchung durch einen Arzt. Sie sind mit dessen Diagnose nicht gleichzusetzen.

Die Informationen sind nicht dafür da, Ferndiagnosen zu stellen oder konkrete Behandlungsmethoden für den Einzelfall zu empfehlen.

In Kommentar- und Forenbeiträgen enthaltene Hinweise ersetzen ärztlichen Rat nicht.

Auf unsere Partner kannst Du zählen

Betten Füger - hochwertige Matratzen, Boxspringbetten und Bettgestelle in Ettlingen
Rehazentrum MED4SPORTS - Wiesbaden
Sanitätshaus Renovatio GmbH - Einlagen aus Mönchengladbach
Pilates Powerhouse Karlsruhe - Rückenschmerzen vermeiden
Feederle - Experte für Bürostühle, Ergonomie und richtig sitzen in Karlsruhe
balance - Medizinisches Gesundheitszentrum Ettlingen
Impulse Gesundheitszentrum in Ettlingen
Equilibrium State - Faszientraining und Mentaltraining Düsseldorf
NEOGYM - EMS-Training (Elektro-Muskel-Stimulation) - Oberkassel
Personal Trainer Michael Hambloch - Neuss Düsseldorf
karmakarma - Yogaschule Düsseldorf - Rückengesundheit
NEOGYM - EMS-Training (Elektro-Muskel-Stimulation) - Düsseldorf
Yogimotion - Yoga in Neuss - Rückenschmerzen vermeiden
Jörg Linder - Aktiv Training
Yogato I Yoga in Neuss, Kempen und Umgebung
QIMOTO - Praxis für Sportmedizin und Orthopädie
orthoKonzept - orthopädische Schuheinlagen Karlsruhe - Rückenschmerzen vermeiden
Premiumpilates® Frankfurt - ganzheitliches Pilatestraining auf höchstem individuellem Niveau
Gesundheitszentrum am Ostring - Rückengesundheit
NEOGYM - EMS-Training (Elektro-Muskel-Stimulation) - Meerbusch
Chiropraktik Praxis Frankfurt
Therapie & Training Auer - in Ettlingen