Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

Gezielte Rückenübungen können vorbeugen

Schmerzzonen im Rücken


Halswirbelsyndrom bzw. Nackenwirbelsyndrom

ARTIKEL von Stefan Füger | 24.09.2014

Was passiert beim sogenannten Zervikalsyndrom?

Neben Brust- und Lendenwirbelsyndrom unterscheidet man das Halswirbelsyndrom bzw. auch Nackenwirbelsyndrom genannt.

Was sind mögliche Symptome und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

 

Was können Symptome des Halswirbelsyndroms bzw. Nackenwirbelsyndroms sein?

Typische Symptome der Zervikalsyndrome sind positionsabhängige Schulter bzw. Nackenschmerzen, eine Bewegungseinschränkung der Halswirbelsäule und eine Verhärtung der Nackenmuskeln.

Das lokale Zervikalsyndrom bezeichnet Beschwerden, die auf die Halswirbelsäule beschränkt bleiben.

Beim zervikobrachialen Syndrom kommt es zur Ausstrahlung in die Arme, während das zervikozephale Syndrom mit Kopfschmerzen, Schwindelerscheinungen und manchmal auch mit Hör-, Seh- und Schluckstörungen einhergeht.

Eine Sonderform des lokalen Zervikalsyndroms ist der akute Schiefhals, bei dem eine Fehlhaltung und Bewegungseinschränkung im Vordergrund steht. Er kommt in erster Linie bei Kindern und Jugendlichen vor und ist eine Frühform einer Bandscheibenerkrankung der Halswirbelsäule.

Die Patienten halten den Kopf schief und haben im akuten Zustand starke Schmerzen. Der Verlauf ist gutartig.

[RUECKENTIPP-01]

Welche Therapiemöglichkeiten gibt es für das Halswirbelsyndrom bzw. Nackenwirbelsyndrom?

Die Therapie der Zervikalsyndrome besteht in der Durchführung leichter, aktiver Bewegungsübungen neben der Gabe von Schmerzmitteln.

Ergänzend können auch Massagen oder physiotherapeutische Maßnahmen durchgeführt werden. Die passive Behandlung mit einer Halskrawatte wird zunehmend verlassen. Die Indikation zur operativen Therapie sollte an der Halswirbelsäule sehr zurückhaltend gestellt werden, in Einzelfällen ist eine Versteifungsoperation bei zervikobrachialen Syndromen oder bei Instabilitäten nach Verletzungen jedoch angezeigt.

Verwandte Artikel
Bild: © BillionPhotos.com / fotolia.com
Wie ist die Wirbelsäule konstruiert?
Bild: © drubig-photo / fotolia.com
Brustwirbelsyndrom
Bild: © underdogstudios / fotolia.com
Lendenwirbelsyndrom

Meistgelesen

© Konstantin Yuganov / fotolia.com
ausreichend Schlaf ist für Bandscheiben wichtig
Matratzen gegen Rückenschmerzen

Bandscheiben erholen sich in Ruhephasen. Die passende Schlafposition bildet im wahrsten Sinne des Wortes die Basis für die Erholung Deiner Bandscheiben.

Was genau passiert mit Deinen Bandscheiben im Schlaf und was solltest Du über Matratzen, Unterfederung und Kissen wissen?

© underdogstudios / fotolia.com
Rückenschmerzen durch das Lendenwirbelsyndrom
Unterer Rückenbereich oft anfällig Dank Bewegungsarmut

Das Lendenwirbelsyndrom kann Schmerzen am unteren Rücken hervorrufen - in der aktuen Form auch Hexenschuss genannt.

Welche Beschwerden können auftreten? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es? Wie kannst Du vorbeugen?

 

© drubig-photo / fotolia.com
Verschiedene Matratzentypen mit unterschiedlichen Eigenschaften
Matratzen gegen Rückenschmerzen

Nicht jeder Matratzentyp passt zur schlafenden Person. Was ist der richtige Matratzentyp für Dich?

Finde es heraus! Wir erklären Dir welche Arten von Matratzen es gibt und und wie Kissen und Matratze zusammenspielen!

 

Zur Verfügung gestellte Informationen ersetzen keine individuelle Beratung und Untersuchung durch einen Arzt. Sie sind mit dessen Diagnose nicht gleichzusetzen.

Die Informationen sind nicht dafür da, Ferndiagnosen zu stellen oder konkrete Behandlungsmethoden für den Einzelfall zu empfehlen.

In Kommentar- und Forenbeiträgen enthaltene Hinweise ersetzen ärztlichen Rat nicht.

Auf unsere Partner kannst Du zählen

Impulse Gesundheitszentrum in Ettlingen
Yogimotion - Yoga in Neuss - Rückenschmerzen vermeiden
Rehazentrum MED4SPORTS - Wiesbaden
Gesundheitszentrum am Ostring - Rückengesundheit
Personal Trainer Michael Hambloch - Neuss Düsseldorf
karmakarma - Yogaschule Düsseldorf - Rückengesundheit
Betten Füger - hochwertige Matratzen, Boxspringbetten und Bettgestelle in Ettlingen
Sanitätshaus Renovatio GmbH - Einlagen aus Mönchengladbach
Chiropraktik Praxis Frankfurt
Equilibrium State - Faszientraining und Mentaltraining Düsseldorf
NEOGYM - EMS-Training (Elektro-Muskel-Stimulation) - Düsseldorf
Yogato I Yoga in Neuss, Kempen und Umgebung
Pilates Powerhouse Karlsruhe - Rückenschmerzen vermeiden
Therapie & Training Auer - in Ettlingen
Jörg Linder - Aktiv Training
Feederle - Experte für Bürostühle, Ergonomie und richtig sitzen in Karlsruhe
Premiumpilates® Frankfurt - ganzheitliches Pilatestraining auf höchstem individuellem Niveau
NEOGYM - EMS-Training (Elektro-Muskel-Stimulation) - Meerbusch
orthoKonzept - orthopädische Schuheinlagen Karlsruhe - Rückenschmerzen vermeiden
balance - Medizinisches Gesundheitszentrum Ettlingen
QIMOTO - Praxis für Sportmedizin und Orthopädie
NEOGYM - EMS-Training (Elektro-Muskel-Stimulation) - Oberkassel